Freiburg

ALEXANDER TSCHÖPE
HEILPRAKTIKER & DIPLOM-PSYCHOLOGE
POHLTHERAPIE®
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Stirn

Die Stirn ist eher ein Niemandsland. Sie meldet sich vielleicht bei Kopfschmerzen, ansonsten weiß man wenig über sie. Dabei ist sie doch beteiligt an einer Reihe von Aufgaben des Körpers, insbesondere den Augenfunktionen, der Freiheit der Nasennebenhöhlen und der Stirnhöhlen, der Schläfen- und Kiefermuskeln und hat Verbindungen zum Nacken und sogar zum Gehirn (wodurch sie sogar Denkprozesse bzw. –leistungen beeinflusst). Durch diese zahlreichen Verzweigungen ist die Behandlung der Stirn mittels der Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl sinnvoll bei einer Vielzahl von Beschwerden, wie beispielsweise

  • Kopfschmerzen
  • Augenschmerzen, müden Augen, schweren Lidern
  • Depersonalisation und Derealisation
  • Permanente Traurigkeit ohne erkennbaren Grund
  • Chronische Verstopfung der Stirn- und Nasennebenhöhlen
  • Dumpfes Druckgefühl im gesamten Kopf u.v.m.

Für weiterführende Inhalte schauen Sie bitte auf die Homepage von Frau Dr. Pohl, die diese Beschwerden dort sehr ausführlich abhandelt.