Freiburg

ALEXANDER TSCHÖPE
HEILPRAKTIKER & DIPLOM-PSYCHOLOGE
POHLTHERAPIE®
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Ohren

Die Ohren fangen nicht erst da an, wo man sie sehen kann, also am äußeren Ohr, sondern bereits im Inneren des Kopfes, wo z.B. das Trommelfell und die kleinen Gehörknöchelchen sind, die neben dem Hören auch am Gleichgewicht beteiligt sind. Die Ohren sind, wie die Augen, außerdem im wahrsten Sinne des Wortes richtungsweisend, denn wir richten unseren Kopf auch nach Geräuschquellen aus. Viele der kleinen Müskelchen, die wir im und am Ohr finden, haben Verbindungen zu Nacken, Kiefer, Augen oder Zunge. Entsprechend vielfältig sind die Beschwerden, die mit den Ohren einhergehen können. Viele sind mit der Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl oft gut behandelbar, wie etwa

  • Schwerhörigkeit (verspannungsbedingt), Hörsturz
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Chronische Ohrenschmerzen
  • Ohrendruck u.v.m.

Für weiterführende Inhalte schauen Sie bitte auf die Homepage von Frau Dr. Pohl, die diese Beschwerden dort sehr ausführlich abhandelt.