Freiburg

ALEXANDER TSCHÖPE
HEILPRAKTIKER & DIPLOM-PSYCHOLOGE
POHLTHERAPIE®
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Hände

Die Hände sind das evolutionsgeschichtlich wohl genialste Wunderwerk des Menschen. Die Sensibilität einzigartig, die Einsatzmöglichkeiten der Feinmotorik verblüffend, sind sie hauptverantwortlich für die meisten der herausragenden menschlichen Errungenschaften.

Umso schlimmer, wenn sie ganz oder teilweise versagen, schmerzen oder regelrecht “verschwinden” (beispielsweise bei Taubheitsgefühlen) und dadurch sogar die Arbeitsunfähigkeit droht (Handwerker, Physiotherapeuten, Klavierspieler etc.). Hier kann die Pohltherapie in vielen Fällen helfen, die Funktionsfähigkeit der Hände und Finger wiederherzustellen, beispielsweise bei

  • Schmerzen an Hand und Finger
  • steifen Fingern
  • kalten Händen und Fingern
  • einschlafenden Fingern
  • krallenden Händen, z.B. bei Gicht
  • Nervenschmerzen
  • Dupuytren
  • u.v.m.

Für weiterführende Inhalte schauen Sie bitte auf die Homepage von Frau Dr. Pohl, die diese Beschwerden dort sehr ausführlich abhandelt.