Freiburg

ALEXANDER TSCHÖPE
HEILPRAKTIKER & DIPLOM-PSYCHOLOGE
POHLTHERAPIE®
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Brustbereich

Beschwerden in der Brustregion sind immer häufiger anzutreffen, meines Erachtens hauptsächlich deshalb, weil viele Menschen vermehrt Zeit am Computer in unnatürlicher und unbeweglicher Haltung verbringen, wobei die Brust eingeengt wird. Dies verursacht eine Reihe von (behandelbaren) Beschwerden wie beispielsweise

  • Chronische Atemblockaden, Kurzatmigkeit, Schmerzen beim Atmen, Asthma, COPD, chronische Bronchitis, Flachatmung, Hochatmung usw.
  • Angina Pectoris (inklusive Todesangstgefühl)
  • Herzbeschwerden, Herzstechen, Herzrhythmusstörungen, das Gefühl eines aus der Brust springen wollenden Herzens usw.
  • Angst und Depression
  • Traurigkeit, Einsamkeitsgefühle, Niedergeschlagenheit
  • Allgemeine Brustschmerzen, oft einseitig stechend
  • Knötchenartige Bindegewebsansammlungen, die fälschlicherweise als Hinweis auf bösartige Geschwüre fehlgedeutet werden (dies muss natürlich, wie vieles andere, diagnostisch zusätzlich abgeklärt werden)
  • Möglicherweise können auch Schilddrüsenerkrankungen mit Hilfe der Bindegewebsmassage nach Dr. Pohl positiv beeinflusst werden.
  • u.v.m.

Für weiterführende Inhalte schauen Sie bitte auf die Homepage von Frau Dr. Pohl, die diese Beschwerden dort sehr ausführlich abhandelt.